Foto-Tag Samstag, 29.10.2011

“Entlang des Wienflusses von Hütteldorf bis zur Urania”

An diesem Fototag ging es entlang des Wienflusses von Hütteldorf bis zur Einmündung desselben in den Donaukanal bei der Urania.

Ausgangspunkt war die U4 Station Hütteldorf, nach den ersten Metern entlang des Wienflusses war uns jedoch bewusst, dass wir zusätzlich einen Walk in Richtung Purkersdorf noch einmal nachholen müssen. Frohen Mutes – Rob bepackt mit zwei schußbereiten EOS 50D – ging es jedoch wie geplant weiter in Richtung Hietzing.

Das Wetter war uns hold – eine leicht trübe Herbststimmung hat uns auch interessante Lichtverhältnisse geboten. Auf unserem rund 12 Kilometer langen Fußmarsch konnten wir Motive entdecken, die uns ansonsten durch Fortbewegung mittels Öffentlicher Verkehrsmittel bzw. motorisierter Fahrzeuge verborgen bleiben. Auch ein kurzer Abstecher zum Schloss Schönbrunn ließ uns Interessantes entdecken.

Eine kurze Erholungspause zur Nahrungsaufnahme haben wir dann auf Höhe Längenfeldgasse in einem jugoslawischen Lokal eingelegt – wunderbare Kost zu sehr moderaten Preisen, das Ambiente ein wenig irgendwie anders als gewohnt – jedoch in Summe wirklich eine Empfehlung im Hinblick auf die originären Speisen.           Die vielen fotografisch festgehaltenen Motive, die mir untergekommen sind, haben sich dann beim Wiener Eislaufverein bitterböse gerächt – “CF-Card full” meinte meine EOS 400D. Damit nötigte uns der nun notwendig gewordene Quick-Check mit Löschen einiger Aufnahmen zu einer weiteren Pause, die Rob aber angesichts angeschlagenem Kreuzes dankend annahm.

Die letzte Etappe zur Urania – mit dem Endziel, noch eine Melange bei der Aida in der Rotenturmstraße zu genießen und wissend, einige gute Shots ergattert zu haben – war dann der krönende Abschluß dieses Fototages.


Leave a comment