Die Canon EOS 5D Mark III

Wer eine Kamera mit Vollformatsensor ins Auge gefasst hat, sollte sich auch die Canon EOS 5D Mark III im Detail ansehen.

Zwar steht auch die Einstiegs-Vollformatkamera EOS 6D in den Startlöchern, doch bietet die EOS 5D Mark III einige sehr sinnvolle Features, die den Preisunterschied von der 6D zur 5D Mark III doch rechtfertigen. Hat man sich schon einmal dazu durchgerungen, rund € 2.000,– für eine 6D auszugeben, erkauft man sich mit einem „Aufpreis“ von derzeit rund € 920,– auf die EOS 5D Mark III schon sehr starke Ausstattungsmerkmale und Funktionen. Aber klar, wie so immer im Leben, das hängt natürlich auch stark vom persönlichen Einsatzzweck der Kamera ab. In beiden Fällen gilt jedoch – allfällig vorhandene EF-S Objekte können bei beiden Modellen nicht mehr verwendet werden.

Zwei ausführlcihe Tests von Traumflieger möchten wir euch hier nicht vorenthalten – ansehen lohnt auf jeden Fall, um einen raschen und detaillierten Überblick über die Möglichkeiten mit der EOS 5D Mark III zu bekommen.

Mike [die][fotografen]

 


Leave a comment