Die Augartenbrücke in Wien – Donaukanal

Die Augartenbrücke in Wien - Donaukanal

“Die Augartenbrücke” – Aus der 3-er Serie „Donaukanalbrücken“, Kleinserie, limitiert auf 10 Stück, Druck auf Leinwand, ca. 60 x 45 cm, handsigniert

 

Die Augartenbrücke als Fotomotiv.

Eine reine Stahlbrücke, die als Rahmen einen wunderschönen Blick in Richtung Wiener Innenstadt frei gibt. Die Graffiti an der Augartenbrücke, aus dieser Perspektive fast als aufgereiht zu bezeichnen, verstärken den Kontrast zum Hintergrund, der in ein kräftiges s/w umgearbeitet wurde und durch die gezielte Überbelichtung am Horizont noch Spielraum für eigene Gedanken lässt.

In dieser Graffitikombination gibt’s die Augartenbrücke mittlerweile nicht mehr, hier haben sich bereits wieder Graffitikünstler gefunden, die ihr ein anderes Aussehen verpasst haben.

Historischer Background.

Bereits im Jahr 1782 wurden der heutige zweite und neunte Bezirk mittels einer Holzbrücke verbunden. 1809 wurde während des Krieges gegen die Franzosen diese Brücke aus taktischen Gründen niedergebrannt, jedoch im selben Jahr auch wieder aufgebaut. 1829 wurde diese dann durch eine neue Brücke ersetzt.

1873 wurde diese Brücke abermals durch eine nun als „Maria-Theresia-Brücke“ bezeichnete Eisenbrücke mit Hängewerk, Tragketten und vier Portalpfeilern aus Granit ersetzt.

1931 folgte wieder ein Brückenneubau, der über vier Fahrspuren, zwei Straßenbahnspuren und zwei Gehsteige verfügte. 1945 wurde die Augartenbrücke zerstört, jedoch 1946 als erste Donaukanalbrücke wiederhergestellt.

Quelle & weitere historische Info -wien.gv.at

Jetzt innerhalb der 3er Serie „Brückenschlag” käuflich zu erwerben – Infos dazu gleich hier.


1 comment

  1. Mike [die][fotografen] Oktober 19, 2012 3:05 pm 

    Dieses Motiv wird es im Zuge unserer Print Serie „Donaukanalbrücken in Wien“ in Kürze geben.

Leave a comment